Inspiriert vom Südtirol

BERGFABEL

Klaus Plank, Gründer von BERGFABEL kreiert Kleider, die von seiner Heimat Südtirol inspiriert sind. Zwar benutzt er traditionelle Stoffe und Schnitte, gibt ihnen aber einen modernen, Vintage-freien Touch. Die Kleider für Damen- und Herren verzaubern durch ihren authentischen, zeitlosen Stil und die fühlbar handwerkliche Produktion mit schönen Details.

The Attitude of a Brand

SALVATORE PICCOLO

Das Hemd ist eines der wichtigsten Kleidungsstücke – es definiert den Stil eines gesamten Outfits. Salvatore Piccolo ist ein herausragender Vertreter der traditionell neapolitanischen Schneiderkunst. Sein Stil ist jedoch zeitgemässer und kosmopolitischer, mit raffinierten und überraschenden Details. Und was kann schon moderner sein als ein neu interpretierter grossartiger Klassiker?

Japanische Originalität

GASA*

GASA bedeutet Gaze auf Spanisch. Diese fühlt sich schön und weich an. Es ist das erste Gewebe, das ein Baby berührt – es umwickelt dieses sanft und vermittelt Geborgenheit und Wärme. Genau so will auch Gasa* sein. Es werden nur natürliche Materialien verwendet, das Augenmerk richtet sich auf das Detail, das Arrangement der Farben und Schichten. Etnische Kostüme verschmelzen mit neusten Technologien. Die Entwürfe von Designerin Mie Igarashi zeigen Originalität, Japan–Chic, Würze und eine eigene Sicht auf die Welt.

Warderobe for a Lifetime

THE SUITCASE

Die italienische Kleidermarke THE SUITCASE produziert zeitlose Mode und verbindet damit Traditionen mit modernem Lifestyle. Die charakteristischen Entwürfe sprechen Persönlichkeiten an, die noch echte Handarbeit schätzen und einen Auftritt ausserhalb des Mainstreams suchen. Die Kleidungsstücke sind exklusiv, rein artisanal und werden nur in kleinen Mengen mit hergestellt.